Stuttgart: Die schönsten Weihnachtsmärkte der Stadt

Dienstag, Dezember 11, 2018 Chamy 0 Comments

Der ein oder andere Besuch auf dem Weihnachtsmarkt darf während der Adventszeit definitiv nicht fehlen, denn dieser ist mittlerweile nicht aus der Vorweihnachtszeit wegzudenken. Auch dieses Jahr haben die zahlreichen Weihnachtsmärkte der Stadt Stuttgart ihre Stände geöffnet und laden die Besucher herzlich ein, um dort einen gemütlichen und entspannten Abend zu verbringen. Im Folgenden findet sich eine Auflistung der beliebtesten Weihnachtsmärkte der Stadt. 




Weihnachtsmarkt in Stuttgart 


Der wohl bekannteste und meistbesuchte Weihnachtsmarkt der Stadt ist der Weihnachtsmarkt in Stuttgart, welcher sich in der Innenstadt befindet und seine Besucher, mit der tollen Kulisse des neuen Schlosses, jedes Jahr aufs Neue verzaubert. 
Neben den zahlreichen Punsch- und Essensständen, finden die Besucher hier auch den mittelalterlichen Antimarkt, auf welchem Händler Schmuck, Uhren, Porzellan, Bücher und vieles mehr anbieten. Für die jüngeren Besucher des Weihnachtsmarktes findet sich das Märchenland, welches mit einer Mini-Eisenbahn mit echter Dampflock, einem kleinen Riesenrad und Kinderkarussells ausgestattet ist und damit jedes Kinderherz höher schlagen lässt. Wer übrigens als Tourist in Stuttgart unterwegs ist findet rund um das Schloss viele tolle Sehenswürdigkeiten. Der Reiseblog Reisefein hat unter Stuttgarter Sehenswürdigkeiten eine tolle Liste von allem was man gesehen haben muss.
Adresse: Schloßplatz, 70173 Stuttgart




Hobbykünstler-Weihnachtsmarkt in Stuttgart-Wangen 


Klein aber fein – Der Hobbykünstler-Weihnachtsmarkt eignet sich hervorragend für den weihnachtlichen Geschenkeeinkauf. Denn auf diesem bieten die Händler selbstgebastelte Geschenke und Dekoartikel an, welche sich ausgezeichnet als Weihnachtsgeschenke eignen. 



Weihnachtsmarkt in Stuttgart-Rohracker

Der Weihnachtsmarkt in Stuttgart-Rohracker ist wohl einer der kleinsten Weihnachtsmärkte der Stadt, nichtsdestotrotz empfängt er jedes Jahr zahlreiche Gäste und bietet neben kulinarischen Köstlichkeiten auch Bummelmöglichkeiten an. Für Weinliebhaber eignet sich dieser Weihnachtsmarkt besonders gut, da die lokale Weingärtnergenossenschaft Weine, Sekt und edle Brände auf dem Markt anbietet. Auch der Nikolaus stattet seinen Besuch am Weihnachtsmarkt ab, was besonders Kinder erfreuen dürfte. 




Weihnachtsmarkt in Stuttgart-Weilimdorf

Auch dieses Jahr lädt der bisher immer vielbesuchte Weihnachtsmarkt im Stadtteil Weilimdorf die Marktbesucher herzlich dazu ein, einen gemütlichen Abend, umgeben von weihnachtlichem Ambiente zu verbringen. Mit einer Tasse Glühwein, leckeren Würsten und frischen Waffeln können es sich die Besucher gut gehen lassen. Das umfangreiche Unterhaltungsprogramm, welches von den Weilimdorfer Vereinen gestaltet wird, wird auf der großen Festbühne vorgetragen und sorgt für eine zauberhafte, weihnachtliche Stimmung. 


Esslinger Mittelalter- & Weihnachtsmarkt

In der Region Stuttgart, in Esslingen, befindet sich der mittelalterliche Weihnachtsmarkt. Auf diesem sorgen Gaukler, Märchenerzähler, Feuerschlucker, Glasbläser und Musikanten für eine mittelalterliche Stimmung. Das Besondere an diesem Markt ist, dass das Marktprogramm interaktiv gestaltet ist und die Besucher dazu einlädt das Bogenschießen zu üben oder mittelalterliche Tänze zu lernen. 



Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt

Ein weiterer Weihnachtsmarkt, der sich in der Umgebung von Stuttgart befindet ist der Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt. Ein breites Angebot an Christbaumschmuck, Dekoartikel, Basteleien und Handarbeiten lädt die Besucher zum Bummeln und Stöbern ein. Auch der Gaumen kann mit schwäbischen Spezialitäten, Lebkuchen und anderen Köstlichkeiten verwöhnt werden. Das geplante und abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm mit verschiedenen Weihnachtskonzerten erwartet die Besucher dieses Marktes. Mit dem Figurentheater und den zahlreichen Zauber-Shows ist sichergestellt, dass auch die jüngsten Besucher einen unvergesslichen Marktbesuch erleben.


Über den Autor 
Patric Herweh von reisefein.de hat seinen Reiseblog aus Liebe zur Fotografie gegründet. Da Reisen viel Zeit in Anspruch nimmt, ist der Blog natürlich immer nur nebenher gewachsen. Dies soll sich im kommenden Jahr (2019) ändern. Ein Sabbatical soll helfen den Blog schnell mit tollen Reiseberichten zu füllen. Start ist schon jetzt im Dezember mit Singapur und Neuseeland.

0 Kommentare: