DIY-Geschenk für Reisefans: Persönlicher Bilderrahmen als Andenken für den gemeinsamen Urlaub

Mittwoch, November 28, 2018 Chamy 1 Comments

Der Sommer ist schon lang vorbei und Weihnachten steht bald vor der Türe: Zeit sich also Gedanken um Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten zu machen. Ich habe euch ja bereits in diesem Beitrag erzählt, dass ich euch gern in den nächsten Wochen kreativen Input für die vorweihnachtliche Zeit liefern möchte. Daher gibt's heute die erste DIY-Geschenkidee!


Persönlicher Reisebilderrahmen als Andenken

Oft braucht man für die beste Freundin, Mama, den Freund oder die Großeltern noch eine Kleinigkeit, möchte aber gern etwas Persönliches schenken. Wie wäre es also mit einem gemeinsamen Reisefoto im DIY-Bilderrahmen? Aus einem einfachen Holz- oder
Plastikbilderrahmen kann man im Handumdrehen nämlich ein persönliches Andenken zaubern!

Welche Materialien benötigt werden:
- (alter) Bilderrahmen
- Sand 
- Bastelleim
- Muscheln 
- Pinsel

Die meisten dieser Materialien gibt es für 1-2 Euro bei Tedi, KIK oder im Euroshop.

Los geht's:
Am besten ihr legt euren Arbeitsplatz großzügig mit Zeitungspapier aus, denn jetzt wird's sandig und klebrig. Zuerst wird auf den ganzen Rahmen eine dicke Schicht Bastelleim aufgetragen. Ein paar Sekunden antrocknen lassen, ehe der Sand (entweder richtiger Meeressand, aber der Dekosand aus dem Euroshop tut es auch ;-)) gleichmäßig auf den Rahmen gestreut wird. Nun hebt ihr und wendet den Rahmen vorsichtig, sodass der überschüssige Sand abfällt.
Lasst alles einige Minuten trocknen, ehe ihr die Muscheln schick anordnet und festklebt. Zum Schluss fehlt dann nur noch das gemeinsame Urlaubsfoto und voila: Fertig ist das persönliche Andenken! Tipp: Bevor ihr den Rahmen verpackt, wartet mindestens 24 Stunden, sodass auch alles gut durchgetrocknet ist und nichts mehr abfallen kann.


Kreativ-Tipp: Solltet ihr kein Foto vom Strand haben, könnt ihr den Rahmen natürlich auch anders gestalten, sodass er zum Bild passt. Für ein gemeinsames Foto vom Weihnachtsmarkt eignen sich z.B. 3D Schneeflocken, Bastelglitzer und Sterne ganz gut. Aus bunter Pappe lassen sich auch tolle Dinge ausschneiden / ausstanzen, wie etwa Flugzeuge, Kofferanhänger & Co. Und schaut mal zu Action, KIK oder Tedi, denn dort gibt es oft für kleines Geld richtig tolle Sticker und Formen, die sich aufkleben lassen.

1 Kommentar:

  1. Hallöchen Carmen :)

    Du hast aber einen sehr schönen Blog! Da freue ich mich, dass du mich "gefunden" hast :) Viele tolle Ideen ! Und einen Beitrag über Wien gibt's auch :) Den muss ich unbedingt lesen :)
    P.S. Kein Problem wegen der Verlinkung, ich freue mich drauf :)
    Liebe Grüße
    Yuliana

    AntwortenLöschen