Prag: Schlemmen und schmusen im Katzencafè Kočičí kavárna!

Montag, August 06, 2018 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

Was tut man, wenn wenn man sich nach einem langen Sightseeing-Tag die Füße ausrasten möchte, ein wenig Hunger hat und Katzen liebt? Richtig: Man besucht ein Katzencafè! Diese Cafés werden in Europa mittlerweile immer beliebter, wobei die Idee der Katzencafés eigentlich aus Asien kommt. Katzencafès bieten alles, was auch ein "normales" Café bietet, allerdings kann man zusätzlich mit schmusigen Samtpfoten kuscheln und spielen. Zugegeben, ich bin ja eigentlich eher #TeamHund, wollte aber trotzdem schon seit Ewigkeiten einem Katzencafè einen Besuch abstatten. Da traf es sich natürlich gut, dass es in Prag mittlerweile mindestens drei (so viele habe zumindest ich auf die Schnelle gefunden) dieser "Cat Cafés" gibt. Nach kurzer Recherche entschieden wir uns dann für das Kočičí kavárna im Prager Stadtteil Smíchov. Vom Tanzenden Haus, welches wir zuvor besucht hatten, brauchten wir etwa 15 Minuten zu Fuß zu dem entzückenden Café. Aber auch von der Karlsbrücke oder der Kampa Insel braucht man maximal eine viertel Stunde hin. In dem gemütlich eingerichteten Café ist das Katzen-Motto unverkennbar. Nicht nur im Lokal selbst, sondern auch auf dem stillen Örtchen ist jeder freie Platz mit passender Dekoration ausgefüllt. Neben einer großen Auswahl an saftigen Kuchen und Kaffeesorten, gibt es auch Kleinigkeiten wie etwa Suppen, Baguettes und Co. Wir waren gut 2 Stunden in dem Kaffeehaus, haben leckere Limonade getrunken, eine Kleinigkeit gegessen und alle Kätzchen mit ausreichend Streicheleinheiten versorgt.

Auf der Suche nach weiteren Food- & Lokal-Tipps in Prag? Dann hier entlang!

0 Kommentare: