Salzburg: Haus der Natur

Mittwoch, Dezember 20, 2017 Sonja Bruckner 3 Comments

Besuch in Salzburgs beliebtestem Museum

Winter ist Museumszeit! Wie im Beitrag über unseren Besuch in der Albertina angekündigt, möchte ich euch während der kalten Jahreszeit einige unserer liebsten Museen vorstellen. Letztes Wochenende ging es ab nach Salzburg, ins Haus der Natur, dem Museum für Natur und Technik.


Die Anreise

Das Haus der Natur eignet sich perfekt für einen Tagesausflug. Will man allerdings mehr von Salzburg erkunden, sollte man sich etwas länger Zeit nehmen, denn in Salzburgs beliebtestem Museum kann man getrost einen ganzen Tag verbringen, ohne dass es langweilig wird.
Wie fleißige Stammleser vielleicht bemerken, sind wir dieses Mal mit drei statt mit zwei Kindern unterwegs. Wir durften unsere Nichte zu einem verspäteten Geburtstagsausflug einladen!





Das Science Center

Die Schwerpunkte des Science Centers liegen auf Physik und Mathematik, Energie und Bewegung, Fitness und Körper, sowie Musik und Akustik. Der gesamte Bereich ist interaktiv gestaltet und lädt kleine als auch große Besucher zum Ausprobieren und Erforschen ein. Alle Experimente sind verständlich beschrieben und mit interessanten Hintergrundinfos versehen. Wie funktioniert Photovoltaik? Wie viele Minuten muss ich Radfahren um die Energie eines Schokoriegels zu verbrennen? Ist Rollstuhlfahren schwierig? Und kann man Musik sichtbar machen? Naturwissenschaft zum Angreifen.







































Aquarium und Reptilienzoo

Lebendtierhaltung kann man kritisch sehen. Das Haus der Natur hat sich allerdings die Erhaltung und Aufzucht gefährdeter Arten zur Aufgabe gemacht. Wir konnten unser Wissen über den Lebensraum heimischer und exotischer Tiere erweitern und erfuhren viel Neues über deren Verhalten und Bedürfnisse. Zu besichtigen sind 38 Schaubecken und fast 30 Großterrarien in denen die jeweiligen Lebensräume und Ökosysteme detailgetreu nachgebaut sind.











Die Dauerausstellung

Neben dem Science Center und den Aquarien sowie Terrarien, hat das Haus der Natur noch einiges mehr zu bieten. Ich muss gestehen, dass wir die Dauerausstellung bei unserem Besuch nur mehr gestreift haben. Wir Erwachsenen waren schon ziemlich erschöpft vom langen Museumstag und so reichte es nur mehr für einen kurzen Streifzug durch unser Universum. Wäre es nach den Kindern gegangen, hätten wir auch noch die Saurierausstellung, die Geologieabteilung und die Ausstellung über Christian Doppler besucht. Bestimmt wären wir auch noch auf eine Entdeckungsreise in den menschlichen Körper gegangen. Aber da müssen sie leider bis zu unserem nächsten Besuch warten...


Die Fakten

Reist ihr mit dem Auto an, würde ich euch raten in der Altstadtgarage A zu parken. Von hier aus einfach den Schildern Richtung "Mönchsberglift, Haus der Natur" folgen. Tipp: Lasst eurer Parkticket an der Kasse entwerten, so parkt ihr wesentlich günstiger.
Wir haben für zwei Erwachsene und drei Schulkinder einen Eintrittspreis von 30 Euro bezahlt. Absolut gerechtfertigt, wie ich finde. Details zu den Eintrittspreisen findet ihr hier.
Im "Stadtcafé" kann man sich täglich von 8 Uhr 30 bis 18 Uhr stärken. Die Bedienung ist sehr nett, die angebotenen Speisen sind abwechslungsreich und äußerst schmackhaft. Mein persönlicher Tipp: Das Frühstück!
Im Haus der Natur finden regelmäßig Veranstaltungen statt, so kann man die "Magic Chemistry Show" und den "Astro-Abend" besuchen und an Fisch-Fütterungen teilhaben.




Ich wünsche euch wundervolle Feiertage im Kreise eurer Liebsten und freue mich schon auf ein erlebnis- und reisereiches Jahr 2018!

https://www.instagram.com/sonja.bruckner/

Kommentare:

  1. Liebe Sonja,

    ich wünsche dir und deiner Familie auch schöne Festtage und freue mich auf weitere Berichte im neuen Jahr von dir und deiner Family!

    Herzliche Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Kathrin. Ich wünsch dir eine wunderschöne Zeit im Kreise deiner Liebsten und einen guten Start in ein erfolgreiches und spannendes 2018!!!

    AntwortenLöschen
  3. ALL THANKS TO UPSTART LOAN AM NOW FINANCIALLY STABLE . upstartloan@yahoo.com
    I am Michelle Huxford from Casper, Wyoming. I was in a very chronic financial issue and terminal health situation some few weeks back. After all my search for assistance from friends and neighbors proved abortive, I feel there was no one who truly cares. I became so emaciated due to lack of good food and my 2 kids age 5 and 8 were not also good looking due to lack of proper care as a result of finance. One faithful morning I saw an old time friend of my late husband and I told him all I have been going through and he said the only way he could help was to direct me to a good loan agency that also helped him, He explained to me on how he was financially down and how he got boosted by this loan agency UPSTART LOAN INC ( upstartloan@yahoo.com ) who grant him 245,000 USD loan at an affordable rate. He further assured me that they were the only legit loan firm he found in the quest of seeking for loan after been scammed by various fake loan lenders online. He gave me their email: upstartloan@yahoo.com or text/call (574) 301-1639, That was how i applied and was also granted a loan and my life changed for the good. CONTACT THE ONLY GENUINE LENDERS( UPSTART LOAN INC) VIA email: upstartloan@yahoo.com or call +1 (574) 301-1639 to resolve your financial mess.

    AntwortenLöschen