Reisefoto der Woche: Beeindruckende Naturerlebnisse in Botswana

Sonntag, September 17, 2017 CHAMY Lifestyleblog 4 Comments

Wisst ihr, was ich an meinen Blogaktionen am meisten liebe? Dass ich so auch immer mal wieder auf – für mich – neue Blogs stoße und dann tatsächlich hängen bleibe. Als ich das Bild der Woche von Andrea in meinen Posteingang vorfand, machte mein Herz gleich zwei Sprünge höher. Ein Tierfoto – und was für eines! Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich alles was mit Tieren zu tun hat und kann mich auch an schönen Tier- und Naturfotos erfreuen. Leider habe ich aber nicht so eine Engelsgeduld mich stundenlang der Tierfotografie zu widmen, weswegen bei mir meist nur zufällige Schnappschüsse im Portfolio sind. Umso mehr freut es mich aber, nun auf Andreas Blog Naturfreundin aufmerksam geworden zu sein, denn dort finden sich Fotos, wo ich nicht mehr aus dem Staunen rauskomme: Makroaufnahmen von Gottesanbeterinnen, tolle Bilder aus dem Tiergarten Schönbrunn, Reiseeindrücke inklusive Nordlichter auf den Lofoten, putzige Seelöwen auf den Galapagos Inseln, oder aber auch tolle Eindrücke von der Fotosafari in Südafrika! Fazit: Das Tier- und Naturherz kommt bei diesem Blog definitiv auf seine Kosten!


Elefanten sind für mich sehr faszinierende Tiere. Bei unserer Bootsfahrt am Chobe River kam uns dieser Dickhäuter sehr nahe. Er war so mit Fressen beschäftigt, dass er sich durch uns nicht gestört fühlte. Vor Elefanten solltest du dich vor allem dann in Acht nehmen, wenn du ihnen den Weg versperrst oder sie erschreckst. Während unserer 18tägigen Fotosafari durch Botswana / Südafrika habe ich mich kein einziges Mal vor den grauen Riesen gefürchtet.


>> MACH MIT! <<

Du hast auch ein Foto, welches zu schade ist, um ungesehen auf der Festplatte zu verstauben? Sehr gut! Schick mir gerne dein Reisefoto (am besten 1000px breit) und 3-4 Sätze was darauf zu sehen ist an reiseblog@chamy.at ! Solltest du selbst einen Blog haben, baue ich natürlich gerne den Link zum Blog oder thematischen Blogbeitrag ein.
Ich freue mich auf deine Einsendung!

Kommentare:

  1. Danke, liebe Carmen, für die Auswahl meines Fotos und vor allem für die schönen Worte dazu :-). So viel Engelsgeduld brauchst du eigentlich gar nicht für die Tierfotografie. Genau genommen sind das bei mir auch meistens "Schnappschüsse", weil du ja nur auf die Tiere reagieren kannst. Und das richtige Objektiv hilft natürlich auch ;-).

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen, vielen Dank für das schöne Bild! Da ich als Steuerberater öfters im Büro sitze finde ich so Bilder super um mich vom Büroalltag etwas zu distanzieren und mich woanders hinzudenken. Liebe Grüße Michael Keulemann von der ASK Steuerberatung Hannover.

    AntwortenLöschen
  3. Mich frisst der Neid! So nah an einem Elefanten dran zu sein, muss ein Traum sein!

    AntwortenLöschen