Slowenien: Großartige Wellnesshotels & Spas, die man besucht haben sollte!

Freitag, März 03, 2017 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

Letztes Wochenende ging es dank einer kleinen Pressereise mal wieder in unser Nachbarland Slowenien, wo vor allem Wellness und Wohlbefinden im Vordergrund standen. An dem verlängertem Wochen durften wir in verschiedenen Thermenhotels übernachten und uns von deren Service überzeugen. Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht mehr die große Wasserratte bin, die ich einst einmal war. Dafür liebe ich es in warmen Infrarotsaunen zu relaxen, ein bisschen im Wasserbett zu dösen oder mir die ein oder andere Beautybehandlung zu gönnen. All das konnte ich in den knapp 4 Tagen machen und möchte euch daher einen kleinen Überblick zu den besuchten Thermen geben.


Rimske Therme in Rimske Toplice

Rimske Toplice, zu Deutsch "Römerbad", ist ein Dorf in der slowenischen Großregion Štajerska und gehört zur Gemeinde Laško, befindet sich also ziemlich in der Mitte des Landes. Der Ort und die Therme haben eine Geschichte, die lange zurückreicht, denn schon vor mehr als 2.000 Jahren legten die Römer hier die ersten Becken an. Erstmals erwähnt wurden die heilenden Quellen 1486. 1840 wurden sie zur "modernen" Therme ausgebaut, zwischenzeitlich als Kurort für Mitglieder der jugoslawischen Armee genutzt, ehe sie ab der 90er Jahre saniert und komplett renoviert wurde. Heute erstrahlt die Therme in neuem Glanz und bietet Aktiv- und Entspannungsurlaub an. Während man untertags die umliegende Natur bei Spaziergängen, Radtouren und Ausflügen erkunden kann, kann man abends im römisch angehauchten Thermalbecken relaxen und sich den Bauch bei leckerem Essen voll schlagen. Obwohl ich das Ambiente der Thermen- und Saunalandschaft wirklich beeindruckend fand, so habe ich mich doch nicht so 100%ig wohl gefühlt. Bei Thermenurlauben ist mir einerseits viel Platz und Freiraum wichtig, andererseits auch Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten. Beides habe ich in der Rimske Therme etwas vermisst. Die schwedische Massage (ca. 20 Minuten für 25 Euro) war dafür top und hätte ich noch mehr Zeit gehabt, hätte ich mir in deren eigenen Beautycenter gern noch eine Gesichtsbehandlung gegönnt. Ebenfalls begeistert war ich von den wirklich großzügigen und modern gestalteten Zimmern, wo man Walzer tanzen hätte können. (Sowohl vom Platz, auch vom Ambiente her. ;-))
Mein Fazit: Wer gerne in einer klassischen römischen Therme entspannt und Wert auf eine schöne grüne Umgebung legt, ist hier richtig!


Thermana Park in Laško

Auch diese Hotelanlage befindet sich in der unberührten Natur und liegt am Ufer des Flusses Savinja. Sprich auch im Thermana Park in Laško bieten sich viele Möglichkeiten für Spaziergänge, kleine Wanderungen und Ausflüge in die Umgebung. Im Gegensatz zu der Rimske Therme, spricht dieses Thermalbad eher das jüngere Publikum und Familien an. Schon beim Betreten der hellen und freundlichen Eingangshalle wurde mir klar, dass dieses Gebäude definitiv noch nicht viele Jahre auf dem Buckel hat. Wie ich später erfuhr, wurde das Hotel Thermana Park Laško****Superior im Jahr 2012 erbaut, was man ihm auch ansieht, denn das komplette Thermalzentrum ist hell, freundlich und modern gestaltet! In die Wassererlebniss-Landschaft habe ich mich nur kurz vorgewagt, da Freitagabend doch einiges los war. Unter der prächtigen Glaskuppel befinden sich einige Attraktionen für Jung und Alt wie etwa ein Wellenbecken, drei Whirlpools, ein Massagebecken oder für Kinder ein Wasserspielpark mit Rutsche und wildem Bach. Außerdem gibt es im Freien ebenfalls noch Rutschen und diverse kleine Becken. Viel mehr als die Schwimmhalle, hat mich aber das Saunazentrum mit 8 Saunas interessiert, die neben der klassischen Sauna auch ein Sanarium, ein Laconium und eine Infrarotsauna hat. Mein Highlight war allerdings die Ayurveda-Massage im Wellnes Spa Zentrum. Da das Hotel nicht nur ernährungstechnisch seinen Schwerpunkt auf Ayurveda legt, kann man hier im 1.200 großen Wellnessbereich auch diverse ayurvedischen Behandlungen und Programme buchen und so seinen Körper entgiften und die eigene Gesundheit mit den Geheimnissen der traditionellen indischen Medizin stärken.
Mein Fazit: Für Familien ist das Thermana Park Laško definitiv die richtige Therme. Auch gesundheitsbewusste Leute, die sich mit Ayurveda auseinandersetzen wollen, werden hier ihre Freude haben!


Therme Olimia in Olimje

Das Beste kommt zum Schluss, so war es auch bei unserer Reise! Meine absolute Lieblingstherme war definitiv die wunderschöne Thermenlandschaft in Olimje. Schon in den 60er Jahren wurde an dem Standort die ersten Thermalbecken erbaut und in den darauffolgenden Jahren immer wieder erweitert. So kommt es auch, dass die Therme Olimia in verschiedene Bereiche gegliedert ist und unter anderem aus dem eher älteren Bau "Hotel Breza" und dem Beckenkomplexes Termalija, aber auch aus dem hochmodernen Wellnesshotels Sotelia****s mit der Wellnessoase Orhidelia besteht. Leider checkten wir erst relativ spät am Nachmittag ins Hotel Sotelia ein, weswegen es gar nicht möglich war, den riesigen Hotel- und Wellnesskomplex ausgiebige zu erkunden… und das, obwohl die Thermenlandschaft bis Mitternacht geöffnet hatte! Vicky und mich verschlug es gleich in den modernen Saunabereich, wo wir uns im Dampfbad eine Schockobehandlung gönnten. Herrlich! Die warme Schokolade angereichert mit Kokosflocken schmeckt nicht nur lecker (ja ups, ich hab tatsächlich probiert!), sondern macht die Haut zart und geschmeidig. Auch das Zucker-Zimt-Peeling, welches wir etwas später hatten, war traumhaft und definitiv zu empfehlen! Obwohl Wochenende war, waren auch in den Innen- und Außenbecken und Whirlpools kaum Leute, weswegen wir in Ruhe etwas plantschen und entspannen konnten. Den herrlichen Ruheraum mit Wasserbetten haben wir leider erst bei der Hausführung am nächsten Tag entdeckt, sonst hätte ich mich dort gerne noch eine Weile aufs Ohr gelegt. Alles in allem kann ich hier nur die Bilder sprechen lassen, den das Ambiente dort ist einfach der Wahnsinn und nicht in Worte zu fassen.
Mein Fazit: Wow! Am liebsten würde ich sofort meine Sachen packen und ein Wochenende in Olimje verbringen. Egal ob Mädelsurlaub, oder romanischer Kurz-Trip mit dem Partner, die Therme ist perfekt! Im Sommer werden auch Familien mit Kids hier eine Freunde haben, da der Termalni Park Aqualuna mit rund 3.000 m² Wasserfläche geöffnet hat. Dort lassen Wellenbecken, aufregenden Rutschen mit rasanten Abschnitten und wilden Kurven, Animation & Co. Kinderträume wahr werden!


Vielen Dank für die Einladung auf die Pressereise.
(c) Fotos: Fotos sind teilweise Pressefotos

0 Kommentare: