Wien: Real Escape - Polizeistation

Montag, April 25, 2016 CHAMY Lifestyleblog 8 Comments

Wien, 9. April. Gemeinsam mit vier Freunden bin ich in einem düsteren Raum eingesperrt. Zwei meiner Freunde möchte man eine Straftat anhängen, während der andere Teil von uns hektisch den Verhörraum durchsucht, um die Unschuld unserer Freunde zu beweisen… Uns bleibt genau eine Stunde, ehe das Sonderkommando in den Raum stürmt…


Richtig geraten, ich habe ein weiteres Escape Game gespielt! Diesmal mit einer Handvoll Freunden, die noch nicht der Escape-Sucht verfallen sind und für die es der erste Versuch war sich in 60 Minuten mit Logik und Köpfchen aus einem verschlossenen Raum zu befreien.

Real Escape Wien - Live Escape Game

Gespielt haben wir bei dem relativ neuen Anbieter Real Escape Wien, der sich im 14. Bezirk in der Gyrowetzgasse 1 befindet. Sowohl öffentlich (U4-Station Hietzing), als auch mit dem Auto (genügend Parkplätze in den Seitengassen vorhanden) kommt man flott zu diesem Escape Game. Im Moment werden 3 Quests angeboten, wobei schon an weiteren gearbeitet wird.



White Room

Ihr begebt euch an die Schnittstelle zwischen den Welten – ein Übergang aus unserer Realität in eine unbekannte Andere. Für eure Erkundungsreise in dieses Niemandsland habt ihr genau 60 Minuten Zeit – alle die länger bleiben werden vom einer Parallelwelt absorbiert und verschwinden im Nichts.
2-4 Spieler, Schwierigkeitsgrad: Hoch

Polizeistation

Man möchte eurem Freund eine Straftat anhängen und wenn ihr diese nicht bezeugt, werdet ihr auch verhaftet. Während ein Teil eures Teams im Verhörraum eingesperrt wurde, konnte der andere Teil ins Überwachungszimmer eindringen um sich dort zu verschanzen und Zeit zu gewinnen. Zeit, die ihr braucht um herauszufinden wer der wahre Verbrecher ist. Ihr habt 1 Stunde bis das Sonderkommando stürmt.
4-6 Spieler, Schwierigkeitsgrad: Sehr hoch

Fixiert

Könnt ich euch Vorstellen an eine andere Person gefesselt zu werden und jede Handlung, jeden Atemzug mit dieser Person zu teilen? Könnt ihr euch auf euern Partner verlassen? Versteht ihr einander? Findet es heraus, denn wenn ihr nicht zusammenarbeitet, schafft ihr es auch nicht!Fixiert – nichts für schwache Nerven!
2 Spieler, Schwierigkeitsgrad: Mittel


 

Da wir zu Fünft waren, trauten wir uns also in die Polizeistation, die wirklich sehr detailreich und echt eingerichtet war: Ein schummriger Raum, Aktenordner und viele, viele Aufgaben warteten auf uns! Auch hier war man – wie auch schon bei meinen letzten gespielten Room Escape Games – sofort in seinem Element. Sobald die Türe hinter uns ins Schloss fiel, begann die muntere Rätselraterei und Fragezeichen zeichneten sich auf unseren Gesichtern ab. Obwohl außer mir noch keiner zuvor ein Escape Game gespielt hatte, waren wir alle innerhalb von Minuten in der Thematik gefesselt und lösten souverän (und mit ein wenig Hilfe des Spielleiters ;-)) eine Aufgabe nach der anderen. Nach 56 Minuten konnten wir wieder ans Tageslicht und hatten die Mission erfolgreich beendet. Wir alle waren uns nachher einig: Eine wirklich tolle und spannende gemeinsame Stunde und ein klasse eingerichteter Raum! Mich persönlich würde ja auch "Fixiert" ziemlich interessieren, da ich solch eine Mission noch gar nicht gemacht habe und diese somit komplettes Neuland für mich wäre.

Kommentare:

  1. Real Escape kenne ich sogar! Ich würde auch gerne "Fixiert" probieren, habe mich aber noch nicht drüber getraut. Solltest du es ausprobiert haben, kannst du bitte Bescheid geben, wie es war? :) Wir haben übrigens die weißen Raum gespielt, der war auch ganz nett ... kann ich also nur empfehlen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das FIXIERT würde mich ehrlich gesagt auch interessieren. Wie funktioniert das? Ist man da die ganze Zeit gefesselt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir gerade leider nicht beantworten. Sollte ich es aber mal spielen, wird es dazu einen Bericht geben. :-)

      Löschen
    2. Im "Fixiert" Raum seid ihr zuzweit nicht nur an einander angekettet, sondern auch woran es geht;)
      Ziel ist - innerhalb 60 Minuten euch eben zu befreien!
      Keine Sorgen - ihr habt trotzdem genug "Freiheit" um euch in dem Raum zu bewegen...
      Trau dich! Komme vorbei und erlebe eine gruselige Stunde im "Fixiert"
      Real Escape Team

      Löschen
  3. Das hört sich ja interessant an. Ich kannte diese Art Spiel noch gar nicht.
    Als ich deinen Beitrag auf FB gesehen habe, hab ich sofort irritiert geklickt und mich gefragt, wie du bitte im Gefängnis gelandet bist und dann auch noch drüber bloggst :-D.

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja echt interessant und spaßig. :D

    AntwortenLöschen
  5. Im "Fixiert" Raum seid ihr zuzweit nicht nur an einander angekettet, sondern auch woran es geht;)
    Ziel ist - innerhalb 60 Minuten euch eben zu befreien!
    Keine Sorgen - ihr habt trotzdem genug "Freiheit" um euch in dem Raum zu bewegen...
    Trau dich! Komme vorbei und erlebe eine gruselige Stunde im "Fixiert"
    Real Escape Team

    AntwortenLöschen