Weinviertel: Auf den Spuren von Stonehenge und auf ein Schlückchen Wein im Vino Versum

Donnerstag, März 24, 2016 CHAMY Lifestyleblog 1 Comments

Letztes Wochenende war ich auf Forschungsreise, um das Geheimnis von Stonehenge zu entdecken. Leider allerdings nicht ins Vereinigte Königreich, dort wo das in der Jungsteinzeit errichtetes Bauwerk in der Nähe von Amesbury steht, sondern "nur" ein paar Kilometer nördlich von Wien in MAMUZ. Das MAMUZ Museum Mistelbach zeigt nämlich bis 27. November 2016 die neuesten Forschungsergebnisse rund um das berühmte Steinmonument. Unter dem Titel „Stonehenge. Verborgene Landschaft“ werden die aktuellsten Neuigkeiten zur Landschaft um Stonehenge gezeigt. Beeindruckt haben mich nicht nur die riesigen plastischen Nachbauten der Steine, sondern auch die 25 Meter lange Panoramaprojektion, die sich im ersten Stock des Museums befindet und einen Blick auf den Steinkreis und in die Landschaft gibt. Ansonsten sieht man in der Ausstellung diverse archäologische Funde, die für Geschichtsliebhaber sicher ganz interessant sind. Die Ausstellung stellt aber auch Bezug zur Urgeschichte von Niederösterreich her: Denn auch wir in Niederösterreich, besonders im Weinviertel, hatten imposanten Kreisgrabenanlagen. In der Ausstellung werden also auch spannenden Originalexponate der sogenannten Glockenbecherkultur gezeigt.


Nach einer Nacht im Golfhotel Veltlin in Poysdorf (die Saunalandschaft ist wirklich schön gemacht und auch das Essen ist empfehlenswert!) ging's am nächsten Morgen zum Radyweg, der längsten Kellergasse in Poysdorf.


Bei der Poysdorfer Kellergasse handelt es sich um einen klassischen Hohlweg, in dessen Seitenwände Kellerröhren gegraben wurden. Die Kellerröhren und Presshäuser des Radyweges sind eher klein, da hier vor allem Nebenerwerbsweinbauern ihre Keller anlegten. Im Moment sind überhaupt nur mehr sechs der insgesamt zirka 90 Keller von Winzern in Benutzung. Weitere sechs Keller wurden zu Schaukellern umgebaut, die nun im Rahmen einer Kellergassenführung besucht werden können. Die Führung ist wirklich interessant und kurzweilig, sollte man sich also bei einem Besuch in der Gegend nicht entgehen lassen, da man auch die ein oder andere Anekdote zu hören bekommt...


Fun Fact: Kellerkatze

Wisst ihr was eine Kellerkatze ist? Ich wusste es bis dato auch nicht… Eine Kellerkatze (auch Kellertuch oder Kellerschimmel genannt) ist einSchimmelpilz, der sich in Kellern mit mindestens 85 Prozent Luftfeuchtigkeit bildet. Der schwarze Schimmel ist in etwa ein bis zwei Zentimeter dick und fühlt sich an wie ein flauschiges Katzenfell, daher kommt auch der Name. Die Winzer sind übrigens ziemlich stolz auf ihre Kellerkatze, da dies bedeutet, dass der Keller die optimale Luftfeuchtigkeit hat.

Fun Fact: Dampfplauderer

Ihr kennt ja sicher den Begriff Dampfplauderer, also jemand, der nur "Unsinn" von sich gibt, wo aber nichts dahinter steckt. Angeblich kommt das Wort daher, da sich früher die Gemeindebediensteten zum Austausch immer in den Weinkeller zurückgezogen haben und dort bei einem Gläschen Wein über das ein oder andere aus der Gemeinde diskutiert wurde. Außenstehende konnten diese Gespräche über den Schornstein des Weinkellers unbeobachtet mitverfolgen, waren nicht immer einer Meinung mit den Diskutierenden und hielten sie daher für "Dampfplauderer".


Nach der Kellergassenführung ging es dann ins Vino Versum, wo es in der WEIN+TRAUBEN Welt auf rund  3.000 m2 eine Ausstellung zum Thema Rebe, Traube und Wein gibt. So sieht man zum Beispiel in der Traubenhalle den Traktor, der bei einem 26-tägigen Trip von Poysdorf nach St. Petersburg gefahren wurde, sieht im Traubenkino einen Film rund um die Weintraube, oder kann bei interaktiven Stationen dem Mythos Traube in Kunst, Religion und Kulinarik näher anschauen. In der jährlich wechselnde Sonderausstellung sieht man 2016 die Geschichte von den "Fürsten von Poysdorf". So erfährt man also die Geschichte der Familie Trautson, die über Jahrhunderte die Region rund um Poysdorf prägte. Am Ende der Führung gab es dann auch noch eine Weinverkostung und ich habe – obwohl ich eigentlich keine Weintrinkerin bin – einen wirklich exzellenten Wein getrunken. Solltet ihr also mal die Möglichkeit haben den NEUSTIFTER 2013 aus dem Weingut Neustifter zu probieren, dann macht das unbedingt!


Ja und nach dem Schlückchen Wein ging auch schon die zweitägige Pressereise ins Weinviertel zu Ende und wir machten uns auf den Weg zurück nach Wien...

Fotos der Austellung: Copyright MAMUZ

1 Kommentar:

  1. Thanks for sharing, nice post!

    Chia sẻ các mẹ loại sản phẩm pediakid tăng sức đề kháng cho trẻ cực tốt kem chống hăm sebamed của Đức cho bé, hay giải đáp thắc mắc mua hàng xách tay mỹ cho bé ở đâu tốt nhất, hay địa chỉ mua hàng trên aliexpress hay địa chỉ nhận đặt mua hàng trên taobao cho bé ở đâu uy tín tốt nhất hay tổng hợp những công việc làm thêm tại nhà buổi tối phù hợp cho dân văn phòng

    AntwortenLöschen