Wien: Die Seele baumeln lassen im Hammam Mon Corps

Mittwoch, September 23, 2015 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

Einfach mal für ein paar Stunden die Seele baumeln lassen, Nichtstun und sich verwöhnen lassen? Ja, dann ist man im Mon Corps absolut richtig!


Mon Corps beschreibt sich selbst als geheimen Palast für Luxus-Beauty und Day-Spas und ich kann euch schon jetzt versichern, man wird nicht enttäuscht! Der auf Hammam-Behandlungen spezialisierte Wiener Luxus Beauty-SPA bietet nämlich wahrhaft königliche Körperbehandlungen mit exklusiven marokkanischen Naturprodukten.


Als ich vor der unscheinbaren Eingangstüre Mitten im 4. Bezirk stand, konnte ich noch nicht ahnen, dass ich gleich in einen Traum aus 1001 Nacht entführt werde. Hinter der grauen Fassade verbirgt sich aber wahrhaftig ein marokkanischer Erholungstempel. Die Inhaberin des Spa´s Bouschra Portner hat damit eine tolle Schönheits-Oase mitten in Wien geschaffen, die einem – zumindest für ein paar Stunden – aus dem Alltag entfliehen lässt.


Da es mein erster Besuch in einem Hammam war, wurde ich von Bouschra durch den Spa-Bereich, der in gedämpftem Licht gehalten ist, geführt. Zugegeben, ich bin nicht der größte Fan von marokkanischer Dekoration und duftenden Kerzen, aber schon in den ersten Minuten habe ich mich dort unheimlich wohl und gut aufgehoben gefühlt! Da während der Behandlung kein anderer Kunde betreut wird, ist auch alles sehr diskret und man braucht kein unangenehmes Gefühl haben, wenn man nur im Höschen oder mit Bademantel bekleidet durch das Spa läuft.



Nachdem ich mich um- bzw. ausgezogen hatte, ging es zur Entspannung ins Dampfband. Ich muss gestehen der 40 Grad warme Wassernebel hat mich noch nicht zur Entspannung geführt und ich hatte eher "Panik" ersticken zu müssen. Dampfbäder und Saunen sind irgendwie nichts für mich… Nach kurzer Zeit war das Dampfbad dann aber zum Glück auch zu Ende und es ging in eine sanfte Reinigung über. Auf einer warmen Steinplatte kam ich dann zur Ruhe und wurde gewaschen und gleichzeitig von vier Händen synchron massiert. Auch mein Kopf kam dabei nicht zu kurz und mein Gesicht erhielt eine angenehme Massage inklusive Peeling und meine Haare wurden gewaschen und gekämmt.


Als Abschluss wird die Haut dann mit einer Körpermasken aus marokkanischer Rasoul Heilerde, Arganöl, Bio Honig oder Zotterschokolade verwöhnt. Die erlesenen Pflegewirkstoffe sollen die Haut mit Mineralien und Feuchtigkeit versorgen. Dadurch wird die Haut gestrafft, vor frühzeitiger Hautalterung geschützt und die Zellregeneration angeregt. Wie sollte es auch anders sein, entschied ich mich für die Schokolade und genoss die angenehme Schoko-Massage und den himmlisch süßen Duft.


Nach dieser wohltuenden Reinigungs- und Pflegebehandlung ging es in den Ruheraum, wo mir ein frischer Frucht-Smoothie gereicht wurde. Nach der kurzen Entspannungspause wurde ich wieder abgeholt und zur Arganöl-Massage geführt. Dort konnte ich dann noch mal richtig die Seele baumeln lassen, ehe ich in meinem kuscheligen Bademantel wieder in den Ruheraum durfte, wo schon leckere Früchte und Wasser auf mich warteten.


Nach fast 3 Stunden war der Zauber dann leider auch schon wieder vorbei und es ging langsam aber sicher ans Anziehen, Haare föhnen und mich verabschieden. Der Besuch im Mon Corps war wirklich himmlisch und ich habe mich danach wie neugeboren gefühlt: Meine Haut war seidig wach und ich wahnsinnig entspannt. Leider haben die Treatments auch ihren Preis. Die kürzeste Behandlung RENDEZ VOUS (Einseifen, Erwärmen des Körpers, marokkanisches Körperpeeling, Haarwaschungmassage, Gesichtspeeling, sanfte Seifenwaschung, Ganzkörperölung, hausgemachter Frappé, Obstteller nach Saison) kostet für 75 Minuten 135,00€. Das volle Programm JE T´AIME
(Einseifen, Erwärmen des Körpers, marokkanisches Körperpeeling, Haarwaschungmassage, Deluxe Gesichtsbehandlung, Mani/Pediküre, Vierhändige Körpermaske nach Wahl: Schokolade, Heilerde, Honig, Arganöl. Seifenwaschung, vierhändige 60 Minuten Ganzkörper-Wellness-Massage mit Arganöl, hausgemachter Frapee, Obstteller nach Saison, marokkanischer Tee mit hausgemachten marokkanischen Keksen) kostet für 240 Minuten stolze 390,00€.

Mon Corps
Belvederegasse 33
1040 Wien

0 Kommentare: