Wachau: #exploringkrems

Mittwoch, August 26, 2015 CHAMY Lifestyleblog 1 Comments

Wie ihr vielleicht auf Instagram mitbekommen habt, war ich die letzten Tagen in Krems unterwegs. Etwa 1,5 Autostunden von mir entfernt in der wundervollen Wachau gelegen und trotzdem habe ich es bis dato noch nicht hingeschafft. Zwar war ich schon des Öfteren in der Wachau, kenne Dürnstein ganz  gut, habe eine Brettljause in St. Michael gegessen, Stift Melk besucht und bin auf die Ruine Aggstein geklettert, aber Krems hat mich irgendwie noch nie zu einer Rast oder einen Kurzbesuch angehalten. Dank Krems-Tourismus und der Kremserin konnte ich nun aber fast zwei Tage dieses schnuckelige Städtchen erkunden.


Bei der Genussführung lernten wir die Stadt etwas besser kennen und durften einige regionale Köstlichkeiten probieren und auch beim Wein-gut Hutter wurde kräftig geschlemmt. Zum Glück standen uns Räder zur Verfügung, so wurden wenigstens ein paar Kalorien abgeradelt. ;-) 


Da wir an beiden Tagen auch etwas Freizeit zur Verfügung hatten, konnte ich die Stadt auch auf eigene Faust erkunden. Nach den Führungen im Karikaturmuseum und der Kunsthalle Krems, schlenderte ich also noch durch Stein und machte es mir an der Donau gemütlich. 


Krönender Abschluss war dann aber die Schifffahrt durch die Wachau nach Spitz mit leckerer Heurigenjause… Wie gesagt, geschlemmt wurde wieder genug, aber ich sehe mich als Reisebloggerin ja  quasi gezwungen mich durchs gesamte Sortiment zu probieren, um euch dann mitteilen zu können, was lecker ist und ihr probieren solltet. ;-)


Die nächsten Tage und Wochen erwarten euch hier also immer mal wieder spannende Krems-Tipps. Ich möchte euch das Wein-gut Hutter näher vorstellen, in dem ihr nicht nur – mit tollem Blick über Krems – supergut Essen, sondern auch übernachten könnt. Über die Auszeit.am.Fluss wird es ebenfalls einen Bericht geben und auch die Genussstadtführung und die Kunstmeile Krems sollen nicht unerwähnt bleiben. Sobald meine lieben Kollegen Berichte über die Reise online gestellt haben, werde ich euch natürlich auch noch deren Eindrücke verlinken.   

1 Kommentar:

  1. Das klingt sehr nett! War bisher erst einmal im Krems, im Karikaturmuseum. Bin schon gespannt auf die nächsten Beiträge :-)

    AntwortenLöschen