Valencia: Oceanografic

Freitag, Juli 03, 2015 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

Bevor ich jetzt in ein paar Tagen nach Rom fliege, wollte ich nun endlich die Valencia-Reihe abschließen. Eigentlich waren noch 2-3 weitere Beiträge geplant, aufgrund von Zeitmangels beschränke ich mich jetzt aber auf das Oceanografic.

In meinem Video (welches in allen Ländern, nur leider nicht in Deutschland und Kuba verfügbar ist), habe ich ein bisschen was erzählt, weswegen ich mich hier kurz halte und die Bilder sprechen lasse. Nur so viel dazu: Meiner Meinung nach zahlt sich ein Besuch im Oceanografic eher weniger aus. Der Eintrittspreis beträgt 25 Euro pro Person und ich war in knapp 1,5 Stunden durch. Es gab 5 kleinere Bereiche, wobei eine dieser Stationen nur bis kurz nach Mittag geöffnet hatte. Da ich erst am Nachmittag dort war, konnte ich diesen Bereich nur noch von Außen betrachten. Für einige Dinge (z.B. Pinguine füttern, Delfine streicheln, etc.) muss man auch noch mal extra bezahlen, was ich schon sehr frech finde. Ansonsten waren hauptsächlich diverse Aquarien zu sehen und es gab eine Delfinshow, die mich aber auch nicht wirklich vom Stuhl geworfen hat. Kurz gesagt: Ich würde keine 25 Euro mehr dafür ausgeben! Wenn ihr aber gerade in der "Stadt der Wissenschaften und Künste" (wo sich eben auch das Gebäude des Oceanografics befindet) seid und nicht mehr wisst, was ihr mit eurer Zeit und eurem Geld machen könnt, dann wäre dies hier eine Option.

0 Kommentare: