Österreich: Hamari Kletterpark

Freitag, Juli 03, 2015 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

Heute mal was anderes als Schminki-Schminki & Co. und zwar war ich am Wochenende in einem Kletterpark und möchte euch so einen Ausflug an Herz legen. Eigentlich wollte ich schon länger Mal klettern gehen, allerdings hab ich es entweder aus Zeitgründen oder aus "Hmm… ich bin ja so unsportlich, soll ich wirklich?"-Gründen verschoben. Dieses Wochenende war es dann endlich so weit. Es ging nach Mönichkirchen in den HAMARI Kletterpark, welcher knapp 1 Stunde von Wien entfernt ist. Ein Tagesticket kostet 21 Euro für einen Erwachsenen, was ich wirklich günstig finde, da ich letztes Jahr für einen einfachen "Flying Fox"-Flug 12 Euro bezahlt habe!
Nach einer kurzen Bodeneinschulung durften wir uns dann alle frei und ohne Begleitung auf den Kletterpfad bewegen. Zum Start gibt es zwei leichtere Parcours, wo man sich ein bisschen eingewöhnen kann. Dann gibt es einen mittleren Parcours, der schon in etwas höherer Höhe ist und schon mehr Geschick erfordert und noch einen schwerer Parcours, der schon sehr auf die Arme geht. Für Profis gibt es dann auch noch den "schwarzen Parcours", der wirklich heftig ist und wo man schon ein kleinwenig trainiert sein sollte. Außerdem gibt es dann noch zwei lange "Flying Fox"-Strecken mit einer Gesamtlänge von 400 m, bei denen man sich von Baum zu Baum schwingt, ein "KingSwing" in 15 m Höhe, einen "Kletterbaum" ebenfalls mit 15 m Höhe und eine Kletterwand. Macht auf alle Fälle wirklich viel Spaß, fördert die Geschicklichkeit und zu zweit ist es natürlich noch lustiger. Kann ich also jedem nur empfehlen. Allerdings solltet ihr die nächsten Tage nicht "Wichtiges" vorhaben, denn ich spüre meine Hände, Arme, Schulterblätter nicht mehr… die sind nun tonnenschwer und taub. ;-)


Wart ihr schon mal klettern bzw. interessiert euch sowas?

0 Kommentare: