Mailand: Galleria Vittorio Emmanuele II & Mailänder Dom

Sonntag, Juli 05, 2015 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

In den nächsten Tagen kommen nun ein paar Bilder zu den Sehenswürdigkeiten von Mailand, wobei ich eher die Fotos sprechen lasse und auf einen langen ausführlichen Bericht verzichte. Wenn ich dann mit den Bildern durch bin, gibt’s ein kurzes Fazit, was ich sehenswert fand, und was weniger.

"Zentrum" Vittorio Emmanuele II
1. Glasdach der Galerie 2. eines der 4 Mosaik-Wappen 3. Savini-Eis 4. Louis Vuitton Shop
Beginnen wir mit dem Wichtigsten, dem Mailänder Dom. Um von unserem Hotel aus zum Dom zu gelangen, musste man die Galleria Vittorio Emanuele II, eine wunderschöne Einkaufspassage, durchqueren. Neben Louis Vuitton, Prada, Gucci,… befinden sich dort auch schicke Restaurants, wie z.B. das Savini, wo eine kleine Kugel Eis 3 € kostet. Die Galerie hat man übrigens in knapp 5 Minuten durchquert.

"Eingang" zur Vittorio Emmanuele Galerie
Wenn man dann durch ist, kommt man direkt vor dem Dom hinaus. Auf dem Domplatz sollte sich eigentlich auch noch eine Pferdestatue befinden, welche aber gerade restauriert wurde. Dafür werden einem sofort Maiskörner in die Hand gedrückt und eine Scharr Tauben stürzt sich auf einen. Natürlich will der „freundliche Maiskorn“-Italiener dann auch noch „eine kleine Spende“ für die Maiskörner. Diese lustigen Typen stehen übrigens an jeder Ecke von Mailand. Entweder man bekommt unaufgefordert ein Wollbändchen um den Arm gebunden, Maiskörner in die Hand gedrückt, usw.

1. Seitenansicht Dom 2. am Domdach 3. Dom bei Nacht 4. Blick über die Stadt
Altar
Der Dom innen ist ganz nett, aber ein „Wow“-Erlebnis hatte ich nicht. Von außen ist er aber wirklich imposant. Für 10 € kann man auch auf das Domdach, wo man einen schönen Ausblick über die ganze Innenstadt hat.

1. Fenster Außenansicht 2. am Domdach

0 Kommentare: