Mailand: Castello Sforzesco & Schlosspark

Freitag, Juli 03, 2015 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

Am ersten "richtigen" Tag im Mailand ging's zum Castello Sforzesco. Wir hatten für das Schloss, den Schlosspark inkl. Triumphbogen "Arco della Pace", Arena und Aquarium einen ganzen Tag eingeplant. Braucht man aber definitiv nicht. 


Der Schlosspark ansich ist relativ langweilig. Zwar ist der Park ruhig und auch nett angelegt, aber besteht eigentlich nur aus Wiesen und Kieswegen. In der Mitte ist ein winzig kleiner Teich, aber das war's dann auch schon. Die Arena sieht man nur von außen und der Triumphbogen dauert auch nur 5 Minuten zum Fotografieren und "Gesehenhaben". 


Im Schloss selbst ist ein Museum. Der Eintritt kostet 3 €, die ich auf alle Fälle investieren würde. Zuerst sieht man eine Ausstellung aus alten Skulpturen, in einem weiteren Museumsraum gibt es eine Bildergalerie, eine Möbelausstellung und dann gibt es auch noch ein kleines Museum mit ägyptischen Ausstellungsstücken. Ich bin definitiv kein Museen-Fan, finde aber dass man für 3 € echt eine Menge geboten bekommt. Wenn man langsam durchgeht und sich wirklich alles anschaut, ist man locker 3-4 Stunden beschäftigt! Fotografieren ist aber wie in den meisten Museen verboten. 


In dem Schlosspark ist auch noch ein kleines Aquarium. Der Eintritt ist kostenlos und man sieht ein paar nette Unterwassertierchen. Nichts Besonderes und man ist auch in etwa 10 Minuten durch, aber wenn der Eintritt schon gratis ist, kann man ja mal vorbeigucken. :-)


0 Kommentare: