Impressionen von München und dem Cosnova-Event

Freitag, Juli 03, 2015 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

Letztes Wochenende ging es ziemlich spontan nach München. Cosnova lud ein, um sich die Produktneuheiten anzusehen und da sagt man dann natürlich nicht "nein". ;-) So ging es Freitag in den frühen Morgenstunden nach Wien und von dort mit Petra und ihrem Freund weiter Richtung München. Die Zugfahrt beträgt knapp 4 Stunden, wobei wir dank schlechten Sichtverhältnissen etwas Verspätung hatten. Trotzdem waren wir um die Mittagszeit am Hauptbahnhof München, wo wir zufälligerweise auf Melanie trafen. Da wir dank der Zugverspätung etwas spät dran waren, machten wir uns auf Hotelsuche.


Wir hatten das Hotel "Motel One Sendlinger Tor" gewählt, welches ich nur empfehlen kann. Wunderschöne und auch große Zimmer (auch als Einzelperson), gratis WLAN, zentrale Lage und das Frühstück, welches für einen Aufpreis von 7,50 Euro zu genießen ist, ist ebenfalls ok. Nur finden muss man es eben. ;-) Wir irrten ein bisschen ziel- und planlos durch Münchens Innenstadt, ehe wir endlich das Hotel fanden. Viel Zeit zum Auffrischen blieb nicht mehr, da um 14 Uhr schon das Event im Glockenbach, einem wirklich sehr netten Lokal, begann. Petra und ich waren dank unserem ungeplanten Sightseeing-Hotel-such-Trip die letzten und alle anderen Mädels saßen schon bei Tisch. Zu meiner Freude entdeckte ich aber Anita, die ich schon bei den MTV EMAs 2012 in Frankfurt kennengelernt hatte, und da neben ihr auch noch Platz war, hatten wir sofort Anschluss. Auch saßen Dani und Melanie auf unserer Tischseite, wodurch wir nicht so ganz Außenseiter waren.

Die Augenprodukte habe ich euch bereits hier vorgestellt.

Dann ging's an die Begrüßung von Essence, wobei Henri leider nicht dabei sein konnte, da er am Flughafen feststeckte, da das Sicherheitspersonal streikte. Aber seine weiblichen Kolleginnen vertraten ihn hervorragen. Es gab superleckeres Essen, es wurde begutachtet, geswatched, getestet, gelobt, kritisiert und gelacht,… Vier Stunden später waren wir satt und voller neuer Cosnova-Eindrücke. Außerdem gab es prall gefüllte Goodie-Bags mit den Neuheiten. (Einen Großteil verlose ich hier für euch!)  Nach dem Gruppenfoto und einer kurzen Verabschiedung gingen wir wieder getrennte Wege. Außer Petra, Melanie und mir fuhren alle wieder nach Hause.


Mit dabei waren: Valerie, Carina, Franzi, Veronika, Paddy, Petra, Mareike, Nikki, Melanie, Mara, Katie, Anita, Dani und ich. ;-)


Im Hotel angekommen (diesmal haben wir es sogar gleich wiedergefunden ;-)) beratschlagten wir, was wir mit dem Abend noch anfangen könnten. Irgendwie reizte es uns ins P1 zu gehen, da man diese berühmt-berüchtigte Disco schon mal gesehen haben sollte, wenn man schon in München ist. (Hey, ich hatte ein Einzelzimmer mit Doppelbett… da wäre noch Platz für irgendeinen Möchtegern-Promi, den ich abgeschleppt hätte, gewesen. ;-)) Lange Rede, kurzer Sinn: Wir gingen typisch Münchernisch in ein China-Lokal Abendessen und verzogen uns dann ins Zimmer um Dschungelcamp zu gucken… So wachte ich nicht neben einem gutaußenden Mann, sondern nur neben säckeweiße Kosmetikartikel auf. Auch gut… :-)


Am nächsten Morgen traf ich mich nach dem Frühstück mit der Münchnerin Dani, die mir die "wichtigsten Punkte" der Stadt zeigte. Leider war es ziemlich kalt, sodass wir uns auch in vielen Läden aufhielten… so lernte ich also auch sämtliche Münchner Shops, u.a. Ludwig Beck, etc. kennen. Während Dani shoppingmäßig richtig zuschlug, beließ ich es bei ein paar Kleinigkeiten. (Immerhin musste ich zwei Cosnova-Tüten, meinen Rucksack, Handtasche, Kamera, usw. schon durch halb München schleppen!) Gegen 17:30 Uhr waren wir dann wieder beim Hotel, wo wir auf Petra und ihren Freund trafen und uns Richtung Bahnhof begaben, um uns Richtung Wien zu verabschieden… 

Mein Reise-Outfit findet ihr hier.

Ein richtig schöner Kurztrip nach München, und ich werde auf alle Fälle (wenn es mal wärmer ist) wieder kommen!!! An dieser Stelle noch mal ein herzliches Danke an Henri und dem Cosnova-Team für die nette Einladung!

0 Kommentare: