Barcelona: Park Güell & La Rambla

Freitag, Juli 03, 2015 CHAMY Lifestyleblog 0 Comments

Heute gibt's Tag 2 meiner Barcelona-Reise. Wir entschlossen uns schon in der Früh den berühmten Park Güell zu besuchen, um den Menschenmassen zu entgehen. Ich kannte  Gaudis bekannten Park schon von etlichen (Urlaubs)fotos und fand die allesamt sehr schön: Buntes Mosaik, freundliche Farben, viel Grün,... Blöd nur, dass die Touris eben genau DAS fotografieren und man so - zumindest ich - einen falschen Eindruck vom Park bekommt. Ich muss sagen, ich liebe Parks und Gärten, besonders wenn viele Blumen blühen und es auch kleine Gewässer, oder sonstige Besonderheiten gibt. Und ja, genau so habe ich mir eben den Park Güell vorgestellt. Bis auf den Eingangsbereich - der wirklich beeindruckend ist - fand ich den Park aber ziemlich unspektakulär. Den Parc de la Ciutadella, den wir am Vortag besucht hatte, fand ich 100x schöner und sehenswerter. In knapp 2 Stunden hatten wir dann auch den kompletten Park - inklusive dem Gaudi-Haus, welches 5,50 Euro Eintritt kostet und aus 4 Zimmern besteht! -  durchwandert und machten uns dann auf den Weg zurück zum Hafen.
Dort wurden wir von heftigen Regenschauern überrascht, und auch die Seilbahn, mit der wir zur Festung fahren wollten, war außer Betrieb. So gab es erstmal Cocktails und eine Krisensitzung im Warmen. Nachdem der gröbste Regen vorbei waren, ging es zur La Rambla, die mich allerdings auch nicht aus den Socken riss. Was ich aber sehr empfehlen kann ist der Markt, der sich in einer Seitengasse der La Rambla befindet. Dort gibt es neben Fisch und Fleisch auch Unmengen an frischen Obst und Gemüse. Besonders lecker und günstig sind die Smoothies und Fruchtbecher. Um 1,50 Euro bekommt man einen Becher frisches Obst und kurz vor Marktschluss (gegen 18 Uhr) gibt es weitere tolle Angebote. Wir waren am Donnerstag noch mal dort und haben 2 Smoothies, eine kleine Schüssel Ananas, einen großen gemischten Fruchtbecher und ein Schälchen Himbeeren um zusammen 5 Euro gekauft. Schnäppchen, oder?!
Mit unseren Obst ging es dann weiter die La Rambla hoch, wo man unter anderem noch an der Kathedrale, dem Placa Catalunya und den Gaudi-Häusern vorbei kommt.

Eingangsbereich Park Güell
interessante Steingebilde
oben auf der "Aussichtsplattform"
der Ausblick
Gaudis Häuschen...
... wo man 5,50 Euro Eintritt bezahlt und NICHTS sieht!
aber die Treppe hinterm Haus fand ich toll! ;-)
Haus unten beim Hafen
Ist der nicht putzig?! 
Cocktail trinken im Warmen, um den Regenwetter zu entfliehen
Fruchtbecher vom Markt
Placa Catalunya
Gaudis Häuser

0 Kommentare: